top of page

"Wer heilt hat recht"


Wenn man durch Social Media Kanäle scrollt findet man jede Menge Therapeuten und Coaches die Content über medizinische,psychologische,komplementärmedizinische Methoden und Angebote anbieten, und unsere Aufmerksamkeit auf sich lenken wollen.

Auch ich biete meine Arbeit an ,und habe die Absicht Menschen damit helfen zu wollen und sie zu unterstützen.


Das macht mich zur Zeit gerade sehr nachdenklich.


Ich habe eine medizinische Ausbildung ,arbeite auch immer noch in der klassischen Medizin und habe deshalb ein fundiertes medizinisches Wissen.

Meine Arbeit als Shiatsupraktikerin hat einen komplett anderen Heilungsansatz,der ganzheitlich ist, Körper ,Geist und Seele integriert.

Mein Wissen über die Psychologie, eigene spirituelle Erfahrungen und erlernte spirituelle Techniken , meine Ausbildung und langjährige Erfahrung als Tänzerin –all das fließt in meine Behandlungsmethode als Shiatsupraktikerin mit ein.

Ich habe mich seit meiner Jugend intensiv mit dem Körper,der Seele und dem Bewegungapparat auseinandergesetzt.

Mein regelmäßiges Tanztraining,sowie mein Athletiktraining, Yoga und Inner Qi Gong haben mich gelehrt wie unendlich viel über die Körpertherapie gelöst werden kann,und wie heilsam Berührung ist.

Das heisst das meine Art als Therapeutin zu arbeiten ganz individuell ist.

Und natürlich arbeiten viele anderen Therapeuten größtenteils auch individuell.

Ich bin auch überzeugt davon, dass jeder den Therapeuten aufsucht, der für ihn bestimmt ist.

Und jeder muss auch da abgeholt werden wo er steht: mit seiner persönlichen Geschichte und seiner bisherigen Entwicklung-und wir alle haben verschiedene Bewusstseinslevel:

für manche ist es einfacher nach „Fakten „ zu gehen ,nach dem was „normal“ und bewiesen ist,nach Studien und allgemein gültigen Konzepten,

manche öffnen sich für die Grauzonen der Wissenschaft ,wo die Methoden nicht rein messbaren sondern eher empirischen Charakter haben,

manche öffnen sich auch für das Unbekannte und Unbeweisbare,anerkennen solche Methoden als das Normalste was es gibt ..

Das Spannende ist herauszufinden was einem selbst gut tut , und sich aus allen Methoden die wir hören und kennenlernen intuitiv rauszusuchen was richtig für einen selbst ist ,und dann entsprechend diesen Therapeuten suchen oder „finden“…

Ich merke bei mir nur dann innere Widerstände, wenn irgendeine Methode als „DIE“ Methode schlechthin angeboten wird weil sie sich nach wissenschaftlichen Erkenntnissen,Studien,Zellchemie,Medizin,Ernährungslehre richtet und deshalb gut und richtig sein MUSS…


Für mich persönlich ist ein Laborwert nur ein Laborwert ,

Eine Studie nur eine Studie ..nicht mehr,nicht weniger.

Jeder Mensch ist ein einzigartiges Wesen mit einem einzigartigen Auftrag und einer einzigartigen Seele ,und ist verbunden mit dem universellen Bewusstsein.

Es gibt kein allgemein gültiges richtig und falsch ,wir unterliegen keinen Studien ,jede Entwicklung ist individuell, jeder Körper ist individuell und reagiert individuell.

Und der Weg dahin ist eigentlich völlig egal ,es kommt nur darauf an das der Weg für einen selbst stimmt :

Wer heilt hat recht“-das Ergebnis ist entscheidend,nicht die angewandte Methode dafür.

Jeder von uns hat einen freien Willen ,aber unterliegt auch der Bestimmung oder dem Schicksal oder Lebensplan ..was bedeutet dass wir nur bedingt frei sind.

Krankheiten und Beschwerden haben insofern auch immer einen tieferen Sinn,auch wenn wir das nicht wahrhaben wollen,es uns beeinträchtigt,nervt oder in Krisen stürzt.

Ich glaube dass Heilung nicht immer bedeutet das wir frei von Beschwerden sind-das ist wünschenswert entspricht aber oft nicht der Realität.

Man kann sich auch mit seinen bestehenden Beschwerden „heil“ fühlen, wenn man erkennt was dahinter steht,welche Muster,Prägungen ,Lebenserfahrungen..

Und dann kann und darf das Symptom auch weg gehen..


Trotz unserer rasanten Entwicklung kommen wir immer wieder an Grenzen .

Wir lernen und das universelle Bewusstsein lernt durch uns .


Ich persönlich glaube dass es kritisch ist , wenn wir uns auf Erkenntnisse und Beweisführungen und Methoden verlassen die nicht mit unserer inneren Intuition einhergehen.

Was für 1000 Menschen gut ist kann für Dich trotzdem nicht stimmen !

Und letztendlich publiziert jeder Therapeut,jeder Coach auch das mit Überzeugung wohinter er steht ,das was vielleicht auch gerade trendy ist und die breite Masse anspricht .

Ist auch okay !

Ich habe auch meine persönlichen Überzeugungen und Methoden auf die ich schwöre.

Ich glaube das genau die Patienten und Klienten zu mir finden die mit meiner Arbeit resonieren.

Ich finde Shiatsu ist eine wunderbare Methode,sie hat mir selbst schon sehr geholfen-deswegen habe ich diese Ausbildung auch gemacht.

Ich schicke aber auch meine Klienten zu Therapeuten die mit anderen Therapieformen arbeiten und von deren Arbeit ich überzeugt bin.

Manchmal braucht es verschiedene Therapieansätze um den Klienten bei seiner Heilung zu unterstützen,manchmal genügt eine Therapieform.




Long Story short:

Bleibt entspannt und setzt euch nicht unter Druck wenn ihr nicht nach den neuesten Standards lebt, nach den Standards die zur Zeit gerade propagiert werden und im Trend liegen.

Vertraut in erster Linie eurer Intuition .

Ein Leben ist im Grunde nur wie ein Wimpernschlag in Bezug zur Ewigkeit.

Jeder Mensch ist der Schmetterling der bildlich auf der anderen Seite der Erdkugel einen Wind auslösen kann , und gleichzeitig ist er nur ein winziges Mosaik im großen Bild .

Vertraut darauf, dass etwas Höheres in und durch euch wirkt, und ihr intuitiv euren Weg gehen könnt und die Methode findet die euch hilft gesund zu werden ,heil zu werden.

Vor allem tut das mit Freude.


Alles Liebe,eure Silke




39 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page